22.09
2010

Almabtrieb in Fiss

Abgeschickt von Dagmar am 22. September 2010 @ 20:45
Kommentare deaktiviert für Almabtrieb in Fiss

Am 18. September war es wieder soweit. Als Auftakt zum „Genussherbst“ fand in Fiss der Almabtrieb statt – eine alte Tradition und ein Feuerwerk an Farben, Düften und Klängen.

Wir haben es sehr genossen, mit unseren Gästen und Freunden zu feiern!

Almabtrieb 2010 in Fiss

Almabtrieb 2010 in Fiss

Kanditatin - "Vierbeinige Miss Fiss 2010"

Kanditatin - "Vierbeinige Miss Fiss 2010"

Als „Alm“ oder „Alpe“ bezeichnet man eine Weidefläche oberhalb der Baumgrenze. Diese Weiden bieten den Tieren hervorragendes Futter, Auslauf und gute Luft (Faktoren, die auch die meisten Menschen zu schätzen wissen).

Seit mehr als 3000 Jahren werden im Alpenraum Almen bewirtschaftet. Bereits die ersten Bewohner nutzten die über der Waldgrenze gelegenen freien Flächen für ihre Viehwirtschaft. Österreich nimmt bezüglich der Intensität der Almwirtschaft in Europa einen Spitzenplatz ein.

Beim Almabtrieb Fiss gehts hoch her!

Beim Almabtrieb Fiss gehts hoch her!

Wussten Sie, dass

…. in Tirol jedes Jahr insgesamt 190.000 Rinder, Pferde, Schafe und Ziegen auf 2155 Almen gebracht werden, auf denen sie etwa 120 Tage bleiben.

…. eine einzige Kuh täglich mehr als hundert Quadratmeter Wiese abgrast. Jeden Sommer werden so 205.000 Hektar Almfläche gepflegt.

…. 3.230 Hirten auf den hoch gelegenen Sommerquartieren ihrer Arbeit nachgehen. Unter Ihnen unser Fisser Urgestein Manni.

Musikkapelle Fiss

Musikkapelle Fiss