6.07
2011

….der Duft von frischem Heu

Abgeschickt von Carina am 6. Juli 2011 @ 16:10
Kommentare deaktiviert für ….der Duft von frischem Heu

Das typische Bild der Tiroler Landschaft mit seinen Wiesen, Felder und Almen wird wesentlich durch die Arbeit unserer Bauern geprägt.

Heu ist wichtig als Futter für die Tiere im Winter. Die Heumilchkühe geben dann das ganze Jahr über wertvolle Heumilch. Die Gewinnung von Heu ist auch für die Erhaltung der Artenvielfalt wichtig und ist traditionsreicher Bestandteil unserer Tiroler Landeskultur.

Der Fisser Kirchtag am 24. Juni ist seit jeher aus Tradition eine Art Stichtag – rund um diesen Tag beginnen die Bauern mit der Heuernte. So bleibt auch garantiert, daß die Blumen verblüht sind, Ihre Samen abgeworfen haben und somit die farbenprächtige Blumenvielfalt auf unseren Wiesen weiterbestehen kann.  Bei uns wird übrigens das Gras im Sommer nur 2 x gemäht.

Wir durften unseren Wanderführer Franz bei der Heuernte 2011 begleiten.  Sehen Sie selbst – nur schade, daß wir den herrlichen Heuduft nicht durchs Netz schicken können ;-))