17.10
2011

Kleine Chesa Monte Gäste auf Schatzsuche

Abgeschickt von Carina am 17. Oktober 2011 @ 16:40
1 Kommentar. Lesen & Schreiben »

Das Geocaching-Fieber hält an!

Ob Erwachsene oder Kinder, alle lieben Geheimnisse – Spaß und Spannung sind zudem bei der trendigen Art der Schatzsuche garantiert!

Letzte Woche machte sich wieder einmal eine Gruppe von kleinen Cachern auf den Weg vom Hotel zum Chesa Monte-Cache bei der Tuffgrotte.

Die Schatzsuche ist mit einer wunderschönen Wanderung verbunden. Von Fiss geht’s über den Genussweg zum Falterjöchl – einem herrlichen Aussichtspunkt mit Blick über das Oberinntal, der sich für eine Rast geradezu anbietet.

Weiter dann in Richtung Obladis – vorbei an der „Villa“. Bei der Weggabelung in Richtung Ladis bis zur Tuffgrotte. Der Schatz (Cache) befindet sich in der Nähe der Tuffgrotte. Die Grotte war früher übrigens der Durchfluss eines Bergbaches.

Der Rückweg führt über den Forscherpfad nach Ladis und über herrliche Wiesen zurück nach Fiss.

Inhalt des Caches:
Logbuch, Bleistift, Spitzer, Berta, Katze, Murmeln, Steine,…

Zusätzliche Hinweise (Entschlüsseln)
pn. 30z arora qre Ghsstebggr hagre rvarz Sryfra. Orjnpug iba rvarz Onhzevrfra.

Dechiffrierungsschlüssel
A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
————————-
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z
(der Buchstabe oben entspricht – entschlüsselt – dem darunterstehenden und umgekehrt)

Sind Sie jetzt neugierig geworden und möchten gerne mit Ihren Kindern bei der Schatzsuche mitmachen, dann sind Sie bei uns im Europa Wanderhotel Chesa Monte herzlichst dazu eingeladen.

Ihre Carina Winkler

Ein Kommentar. Schreiben Sie uns Ihre Meinung zu “Kleine Chesa Monte Gäste auf Schatzsuche”

  1. Anna-Lena & Max sagt:

    War unser erster Geocaching-Ausflug, das GPS-Gerät gab’s vom Hotel. Die Schatzsuche mit unserem Kumpel Luk hat riesigen Spaß gemacht.