5.12
2011

Wir gratulieren – 800 Jahre Tiroler Sauerbrunn

Abgeschickt von Dagmar am 5. Dezember 2011 @ 11:56
Kommentare deaktiviert für Wir gratulieren – 800 Jahre Tiroler Sauerbrunn

Der Legende nach hat im Jahr 1212 der Hirte Nikolaus Schederle bemerkt, dass seine Ziegen sehr gerne ein bestimmtes Wässerchen tranken. Das machte ihn neugierig und er stellte fest, dass es ihm guttat und eine anregende Wirkung hat. Bald überzeugte das Wasser neben den Bewohnern des Tales auch den Adel. Erzherzog Ferdinand II. (1529 bis 1595) ließ es für seinen kranken Sohn nach Innsbruck bringen. Nach dessen wunderbaren Genesung wurde 1571 eine Marmorsäule über der Quelle errichtet. Mittlerweile ist der Säuerling aus Obladis ein staatlich anerkanntes Heil- und Mineralwasser.

Hier ein interessanter TV-Beitrag zur „Kleinsten Mineralwasserabfüllung der Welt“ von ORF-Tirol am Mittwoch, den 30.11.2011 mit dem Titel  „Großes Jubiläum für kleine Kämpfer“

Anlässlich des 800 Jahre Jubiläums verlieh Landeshauptmann Günther Platter letzte Woche das Tiroler Landeswappen an Familie Thomas und Christine Kirschner. Neben Vertretern der Tiroler Landesregierung, Wirtschaftskammer Tirol, Tourismusverband Serfaus-Fiss-Ladis und örtlichen Politikern konnte auch Maria Winkler an den Feierlichkeiten teilnehmen.

Die Geschäftsbeziehung zwischen der Familie Kirschner und unserem Verwöhnhotel Chesa Monte dauert mittlerweile schon viele Jahrzehnte an. Tiroler Sauerbrunn wird von unseren Gästen als äußerst schmackhaft und wohltuend empfunden und sehr gerne getrunken.

Zusätzlich organisieren wir in den Sommermonaten regelmäßig Wanderungen „Auf den Spuren des Wassers“ nach Obladis, wo wir und unsere Gäste immer eine private, hochinteressante Führung durch die Anlage bekommen.

An dieser Stelle möchten wir der Familie Kirschner zum 800 Jahre-Jubiläum und zur Verleihung des Tiroler Landeswappen herzlich gratulieren. Wir freuen uns auf die weitere gute Zusammenarbeit.

Familie Winkler-Sieß